Eine App pro Tag für iPhone, iPad, iPod Touch

Megapolis und Megapolis HD kostenlos

Megapolis und Megapolis HD

Autor
  • Grafik
  • Bedienung
  • Preis-Leistung
  • Spielidee
  • Nutzerwertung

Das Stadtbauspiel Megapolis (iPhone, iPod Touch und iPad) und Megapolis HD (iPad, höhere Auflösung der Grafik) gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Freemium-Spielen im App Store. Die Entwickler haben das mit einem Fleiß geschafft, der tatsächlich herausragend ist. So bekommt der Spieler bei Megapolis immer wieder neue Sonderaufgaben, herausragende Projekte zu bauen und wird zusätzlich noch mehrfach wöchentlich mit neuen Gebäuden belohnt.

Megapolis HD Screenshots

So kann Eure Stadt aussehen, das dauert aber etwas. Man fängt erst mit kleineren Gebäuden an und baut die Stadt Schritt für Schritt auf. Aufgaben leiten Euch dabei etwas – für die Erledigung gibt es jeweils Zusatzgeld und Erfahrungspunkte

Megapolis Screenshot hamburg

Screenshot meiner aktuellen Stadt. Die eigentliche Stadt wirkt auf diesem Bild ziemlich klein, ich habe aber den Ausschnitt so gewählt, damit man sehen kann, dass zum Beispiel ein Flughafen gebaut wird, ein Fußball-Verein im großen Stadion spielt und auch die Anbindung an die Fernstraßen in Fertigstellung ist. Es gibt also viel zu tun – und langweilig wird es nicht.

Die Aufgabe ist es, eine Stadt aufzubauen und diese immer weiter zu entwickeln. Man baut Straßen, Wohngebäude, Produktionsanlagen und Infrastruktur, wie Geschäfte, Schulen und Ämter. Zusätzlich sorgt man noch für eine Versorgung mit Wasser und Elektrizität. Jedes Gebäude produziert Einwohner, die Fabriken steuern Geld bei und so wächst die Stadt heran. Regelmäßig kann man sich an Sonderaufgaben und Sondergebäuden versuchen. Diese kann man aber nur bauen, wenn man die benötigten Materialien hat.

Spätestens hier werden dann Freunde wichtig, wenn man nicht alles über die stets knappe und sonst nur per In-App-Kauf verfügbare Spezialwährung Megabucks kaufen möchte. Das Freundessystem ist wohl das sozialste und weitgehendste überhaupt in einem Spiel. Die Freunde besuchen sich gegenseitig und helfen bei der Produktion und beim Fertigstellen von Gebäuden. Wenn einer der Freunde im Level aufsteigt, gibt das auch seinen Freunden ein paar Erfahrungspunkte. Zudem senden sich Freunde die dringend benötigten Materialien. Der eine hat dies, der andere das. In der Kombination kommt man damit weiter. Man kann auch die Freunde direkt ansprechen und bei Projekten um Hilfe bitten.

Bei den Produktionsaufträgen muss man innerhalb einer gewissen Zeitspanne wieder ins Spiel gehen, sonst werden die fertigen Produkte vernichtet und man hat umsonst in die Produktion investiert. Auch hier helfen Freunde, die man wiederum fragen kann, ob sie die Produktion wieder aktivieren. So kann mancher Auftrag dann doch noch erfolgreich abgeschlossen werden.

Das Spiel ist in Level unterteilt. Mit jedem neuen Level gibt es neue Gebäude und pro Levelaufstieg einen Megabuck. Die sollte man sammeln und zur Vergrößerung der Stadtfläche einsetzen. Wenn man die so genannten Sonderangebote, bei denen man tolle Wolkenkratzer für ein, zwei Megabucks erwerben kann, nutzt, fehlt einem hinterher das Geld zur Stadterweiterung.

Natürlich merkt man bei dem Spiel schon deutlich, dass die Entwickler möglichst viele In-App-Käufe generieren wollen. Aber man muss darauf nicht eingehen, denn man kommt auch so gut voran, wenn man ausreichend Freunde hat und diese auch regelmäßig besucht. Freunde kann man über www.friend-codes.com bekommen. Die Namen tippt man einfach ein und hat innerhalb kürzester Zeit einen aktiven Feundeskreis, mit dem das Spiel schneller läuft.

Ich bin mit meiner Stadt Hamburg mittlerweile bei Level 37 angekommen. Da ich keine Megabucks gekauft habe, gibts bei mir viele unvollendete Baustellen dieser Sonderprojekte. Mit der Zeit komme ich hier aber auch voran. Gerade wurde der Hafen fertiggestellt – ohne dass ich dafür gezahlt habe.

Downloadlink:

Megapolis für iPhone runterladen

(49,2 MB – kostenlos, Freemium)

 

1 Kommentar

  1. Suche noch Nachbarn. Bitte fügt mich hinzu. Meine ID. 15826111. Vielen Dank

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Informationen | Schließen